naturwerkstatt.org
 

Eschen kommen in der Eriwis als Pioniergehölze relativ häufig vor. Sie gehören zu den Bäumen, welche als erste die Rohböden der Eriwis besiedelten.

Löcher im Totholz der Esche eignen sich besonders gut für die Nester von Wildbienen.

Die Esche liefert ein begehrtes, biegfestes Hartholz, das früher für Waffen und heute auch für Möbel genutzt wird. Nebst dieser Nutzung wurde Esche seit der Antike zu Heilzwecken verwendet.

 Flyer Esche.pdf

    
 
bitsolution
© 2018 by Düco GmbH, Staufbergstrasse 11A, CH-5702 Niederlenz | Kontakt | Impressum | Sitemap | Login